30. Mai 2011

Libellen am Teich


Auf Fotos ist er ja selten zu sehen, weil ich ihn als schwer fotografierbar empfinde, aber wir haben einen schönen Schwimmteich, der von vielerlei Tieren bevölkert wird. Im Moment sind Kaulquappen, Molche und Ringelnattern am auffälligsten, aber wenn man etwas Geduld aufbringt, warten viel schönere Lebewesen: Libellen.

Die Libelle oben ist ein Vierfleck, eine relativ häufige Großlibelle, die man in ganz Mitteleuropa antrifft. Im Moment fliegen die frisch geschlüpften Tiere, die zwei bis drei Jahre als Larve am Teichgrund verbracht und vermutlich zahlreiche Kaulquappen vertilgt haben.


Hier sieht man die Hüllen der Larven, aus denen die Libellen durch eine winzige Öffnung geschlüpft sind. Ich weiß jedoch nicht, zu welcher Art diese dekorativen Hüllen gehören und werde mir demnächst ein Libellenbestimmungsbuch kaufen; ich hatte schon Probleme, die Arten für diesen Blogeintrag benennen zu können. Die kleine blaue Libelle am mittleren Bild gehört jedenfalls sicher nicht dazu, das ist eine Hufeisen-Azurjungfer (sofern das stimmt).Die roten Libellen links halte ich für Frühe Adonisjungfern.


Hier legt eine Große Königslibelle Eier an unter Wasser befindliche Pflanzenteile ab. Dabei wurde sie so oft von Kollegen gestört, dass ich sie kaum dabei hätte fotografieren können. Diese Libellen ist die größte bei uns heimische Art und fliegt sehr laut, man hört sie meist, bevor man sie sieht.


Diese letzten Bilder haben sehr viel Ausschuss mit sich gebracht, da ich manuell auf die Libelle scharfgestellt habe. Sie hat am Teichrand den Luftraum überwacht und hielt einige Male ganz still.

Kommentare:

  1. Toll, hatte mir heute vorgenommen die Libellen auch mal zu fotografieren mal sehen obs mir auch so gut gelingt. Schöne Bilder
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön deine Bilder! Ich mag die Libellen sehr, hab deswegen auch einen Anhänger aus Silber von einer winzig Kleinen :-) Wäre so schön, wenn ich ab und zu auch auf diese Art wie sie herumfliegen könnte ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Da sind dir ja besonders schöne Fotos gelungen. Und ein Teich bringt schon Leben auf das Grundstück. Ich wohne an einem Flussufer. Da haben wir dann auch die Wassertiere.
    Klasse finde ich die letzten beiden Flugfotos - so was schönes ist mir noch nicht geglückt.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    so einen Teich mit Libellen hätte ich auch zu gerne! Tolle Fotos sind Dir da gelungen!
    Viele Grüße von der Renate mit dem Schneck :-)

    AntwortenLöschen