7. Februar 2011

Erste Austriebe


Das warme Wetter - heute +12,2°C - hat jetzt fast in allen Gartenecken den Schnee schmelzen lassen. Und entgegen aller Erwartungen sind sofort die ersten Austriebe aufgetaucht! Links oben sieht man Adonis 'Fukujukai', das allerdings schon vom ersten Schnecken angeknabbert wurde, zum Glück nur ein kleines bisschen. Rechts Cyclamen coum, die stehen allerdings hinter dem Haus und waren bis gestern noch unter dem Schnee, daher sind sie noch weiter zurück.


Hepatica nobilis sind in meinem Garten sehr zahlreich vertreten. Diese erste Blüte habe ich an einer sonnigen Stelle gefunden, die schon länger schneefrei ist. Alle anderen Pflanzen warten noch vorsichtig ab, so wie rechts Hepatica transsilvanica 'Blue Jewel'.

Die 16 Obstbäume sind endlich gepflanzt und die ersten beiden Schattenbeete sind frühlingsfit gemacht - ich hätte eigentlich noch keine Eile gehabt, aber es treibt schon so viel aus, dass ich später wohl kaum mehr in die Beete steigen kann.

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,

    langsam tut sich was. Auch wenn es jetzt noch einmal kälter werden soll, der Frühling steht schon in den Startlöchern.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich wie weit bei Dir schon alles ist. Bei uns zeigt sich noch überhaupt nichts - nicht einmal die Schneeglöckerl.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir bis gestern auch nicht! Da lag noch überall Schnee drauf. Wird bei euch nicht anders sein, wenns mal warm wird :-).

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wahr, der Frühling lässt sich nicht mehr verleugnen. Alles treibt so langsam aus. Die ersten Blüten zeigen. So langsam kann man die Spuren des Herbstes beseitigen, damit die neuen Triebe Luft und Wärme bekommen, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  5. Gestern die ersten Krokusse gesehen und heute die Triebe der Minze, die schon 3 cm hoch sind. Juchu, der Frühling ist da!

    AntwortenLöschen