31. August 2016

Das Trockenbeet ist ein Jahr alt!

Dieser Tage ist es nun soweit - seit einem Jahr besteht die Kiesfläche gegenüber dem Haus, seit den ersten Septembertagen 2015 wachsen dort auch Pflanzen. Viel Worte für ein Fazit brauche ich nicht, außer, dass es eine Bereicherung des Gartens darstellt und das ganze Jahr über meine Lieblingsfläche im Garten war.

Die Blüte der Berkheya - sie soll als Beispiel dienen, wie gut sich Pflanzen entwickeln, wenn der Standort richtig gewählt wurde.

So sahen die drei Pflanzen dann Anfang Mai aus.

Und so aktuell :-)

Und hier noch eine kleine Übersicht über die Entwicklung in den letzten 12 Monaten!



Kommentare:

  1. Die Veränderung ist wirklich gigantisch!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  2. ein Hingucker wie schön sich pflanzen auf dem richtigen Standort entwickeln.
    Dies ist bestimmt ein Anziehungspunkt nicht nur für Dich, Familie und Besucher sondern für die Insekten und mehr...
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das hat ja was- ein toller Blickfang. Bei den ersten Bildern war ich noch skeptisch, aber am Ende sieht es super aus.
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich erstaunlich, wie sich das Beet in der doch relativ kurzen Zeit entwickelt hat. Eine Bereicherung für deinen schönen Staudengarten.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen